Johann Kachelmann

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:40 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Kachelmann (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Schemnitz 7. 7. 1806 - 28. 11. 1873 ebd.), Stadtrat u. Rechtsanwalt in Schemnitz, Heimatforscher. Schrieb wiss. Beitrr. in dt. u. madj. Sprache. Ww: "Gesch. der ung. Bergstädte u. ihrer Umgebung", 1. Vorlesung, gehalten zur 500jähr. Gründungsfeier von Hodritz... 1852; 2. Vorlesung, gehalten am 3. Sept. 1854 im Gerode bei Schemnitz, 1855; 3. Theil. Ein Beitr. zur Gesch. der Hussiten u. der Reformation, Schemnitz 1867; "Huldigung der Schemnitzer Berggeister..." ebd. o.J.; "Das Alter u. die Schiksale des ung., zunächst Schemnitzer Bergbaues...", Preßburg 1870. (U) FGS 51, Miem, RUZ2, 150. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €