Ernst Hilarius Binner

Aus AGKFF
Version vom 10. August 2013, 10:41 Uhr von Daniel Dolinsky (Diskussion | Beiträge) (CSV-Import)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ernst Hilarius Binner (* [[]] [[]] in [[]]; † [[]] [[]] in [[]]), (Langenfeld/Pfalz ? - 14. 10. 1644 Kaschau), ev. Pfarrer u. Gym.-Prof., Rektor zu Preßburg u. Eperies 1639/41, sodann Gym.-Dir. zu Neusohl, seit 1645 erster Pfarrer u. Gym.-Inspektor zu Kaschau, Teilnehmer an den Synoden von 1652, 1653 u. 1656. Ww: "De ministrorum ecclesiasticorum di-stinctis gradibus", Trentschin 1641; "Tractatus methodicus", Leutschau 1642; "Ju-dexTheologico-politicus", ebd. u. a. (U) Miem, Gul. * Rudolf, R. & Ulreich, E. (1988) Karpatendeutsches biographisches Lexikon, Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei, Stuttgart, ISBN 3-927096-00-8, Preis: 10,00 €